Mein Warenkorb

Schließen
Kostenlose Lieferung für alle Bestellungen über 60 €

Studenten der Reigate School of Art erfinden beliebte Spiele für Gibsons Pro neu - Gibsons Deutschland

Reigate School of Art Students Reimagine Popular Games for Gibsons Pro – Gibsons Germany
Verfasst am

Gibsons, das Familienunternehmen für Puzzles und Brettspiele, hat kürzlich mit der Reigate School of Art an einem spannenden Projekt zusammengearbeitet. Gibsons hat in den letzten drei Jahren mit der Reigate School of Art an mehreren Projekten zusammengearbeitet, wodurch die Studenten wertvolle Erfahrungen sammeln konnten und einen Beitrag zu ihren Lehrinhalten leisteten. Außerdem erhielt Gibsons neue Perspektiven und frische, innovative Ideen. Die Zusammenarbeit hat einige hervorragende Arbeiten hervorgebracht, darunter wunderbare Illustrationen, die Gibsons in der Reihe Piecing Together von Puzzles, die für Menschen mit Sehschwäche oder Demenz entwickelt wurden.

In diesem Jahr arbeitet Gibsons an einem fortlaufenden Projekt, dem Green Game Plan, mit dem neue Möglichkeiten zur Verbesserung der aktuellen Spielesammlung in Bezug auf Design und Nachhaltigkeit erforscht werden sollen. Vor diesem Hintergrund beschlossen sie, die SchülerInnen vor die Herausforderung zu stellen, eines ihrer bestehenden Spiele neu zu gestalten, wobei der Schwerpunkt auf der Nachhaltigkeit lag. Die SchülerInnen arbeiteten in Teams und durften sich das Spiel aussuchen, an dem sie arbeiten wollten; Gib die Bombe weiter, Hase und Schildkröte oder Wembley.

Die Leiterin der Produktentwicklung, Emily Charles, freut sich jedes Jahr auf die Zusammenarbeit und wollte mit dem diesjährigen Projekt etwas Neues ausprobieren. "In den vergangenen Jahren haben wir uns mit den RSA-Studenten auf Puzzles konzentriert. In diesem Jahr wollten wir etwas Neues ausprobieren und ihnen etwas ganz anderes bieten, um ihre Kreativität anzuregen. Die Spiele, um die wir sie gebeten haben, haben wir schon seit vielen Jahren im Programm, und es ist spannend, neue Ideen und Perspektiven für sie zu bekommen", sagt sie. "Es war wichtig, dass die Schüler im Team arbeiteten, um die Stärken der anderen zu nutzen und gleichzeitig ihren eigenen Stil und ihre Interessen als Künstler zu erkunden.

Die Zusammenarbeit mit einem realen Unternehmen im Rahmen ihres Kurses gibt den Schülern einen guten Einblick in die Art von Beruf, den sie nach ihrem Abschluss ausüben möchten. Die Die Studenten wurden in Gruppen eingeteilt und hatten die Aufgabe, das Spiel gemeinsam neu zu erfinden, indem sie recherchierten, Ideen entwickelten und Prototypen herstellten. Dies bot eine großartige Gelegenheit, ihre Phantasie zu entfalten und ein echtes Verständnis für die Produktentwicklung zu entwickeln.

Emily sagt: "Gibsons legt bei allem, was wir tun, großen Wert auf die Gemeinschaft. Daher ist es ein echtes Privileg, den Studenten in unserer Region die wertvolle Möglichkeit zu bieten, während ihres Kurses an diesen Projekten zu arbeiten und Feedback aus der Industrie zu ihren Entwürfen zu erhalten. Wir hoffen, dass diese Erfahrung ihnen dabei helfen wird, ihre berufliche Zukunft zu gestalten.

Jede Schülergruppe präsentierte ihre Arbeiten dem Produktentwicklungsteam von Gibsons, als dieses zu einer speziellen kreativen Feedback-Sitzung in ihr Klassenzimmer kam. Die Assistentin der Produktentwicklung, Demi, sagt: "IEs war erstaunlich zu sehen, wie die einzelnen Projekte von der Entwurfsphase bis zum fertigen Produkt zum Leben erwachten. Wir konnten uns ein Bild davon machen, was wir möglicherweise verbessern können und wie gut unsere Spiele ein jüngeres Publikum ansprechen. Alle Schülerinnen und Schüler hatten so durchdachte und einzigartige Entwürfe gemacht, von einem von Sprühfarbe inspirierten Pass the Bomb bis hin zu einem handgezeichneten Hase & Schildkröte mit genähten Spielfiguren! Die Schülerinnen und Schüler haben ihre Ideen hervorragend präsentiert und sind bei der Entwicklung ihrer Prototypen noch einen Schritt weiter gegangen.

Kursbetreuerin Zoe Lodge sagt "Unser Kurs Kreative Praxis ist neu und legt den Schwerpunkt auf Industrie und Nachhaltigkeit. Daher war die Zusammenarbeit mit Gibsons in diesem Jahr mit ihrem Projektauftrag eine perfekte Ergänzung. Die Schüler der Jahrgangsstufe 2 arbeiten in ihrem eigenen Fachgebiet, sei es bildende Kunst, Grafik, Spieldesign, 3D oder Mode und Textilien, und diese Zusammenarbeit war eine hervorragende Gelegenheit, die Schüler in Gruppen zusammenzufassen, so dass jeder seine eigenen Fähigkeiten einbringen und seine Ideen konsolidieren konnte, um dem Gibsons-Team einen zusammenhängenden Überblick zu präsentieren. Die Kunstschule hat die Zusammenarbeit, das Feedback und die Unterstützung von Emily und Demi sehr zu schätzen gewusst, und wir hoffen, dies in Zukunft wiederholen zu können.

Die Kreationen der Schülerinnen und Schüler haben dem Gibsons-Team einige aufregende neue Ideen für die künftige Spielentwicklung geliefert, und sie treiben ihren Green Game Plan voran. Gibsons wird die RSA weiterhin unterstützen und freut sich auf eine hoffentlich weitere Zusammenarbeit im nächsten Jahr.

Hallo Du!

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein

Abonnieren & Sparen

Lieben Sie Puzzles so sehr wie wir? Melden Sie sich an, um alle Neuigkeiten von Gibsons zu erfahren und erhalten Sie 10 % Rabatt auf Ihre erste Bestellung.

Welche Neuigkeiten interessieren Sie? (mehrfach ankreuzen)
*zeigt erforderlich an
Deutsch