Mein Warenkorb

Schließen
Kostenlose Lieferung für alle Bestellungen über 60 €

Wie man den digitalen Entzug im Jahr 2022 perfektioniert [GUIDE]

How to perfect a digital detox in 2022 [GUIDE]
Verfasst am

Wenn Menschen sich überfordert, gestresst oder einfach nur genervt von den endlosen Tweets, Hashtags, Likes und Kommentaren in den sozialen Medien fühlen, neigen sie dazu, einen digitalen Entzug zu machen. Der Begriff ist ziemlich selbsterklärend - es handelt sich um einen freiwilligen Verzicht auf die Nutzung digitaler Geräte oder Dienste.

Einige Studien haben gezeigt 50-70 % Anstieg der Internetnutzung seit Beginn der Pandemiewobei im Jahr 2020 50 % dieser Zeit auf soziale Medien entfallen wird. Es ist leicht, sich im endlosen Scrollen durch die "For You"-Seite auf TikTok zu verlieren oder stundenlang YouTube-Videos über Bastelarbeiten und lustige Katzenvideos anzuschauen (ich rufe definitiv nicht meine eigenen Gewohnheiten auf 👀), aber was ist, wenn es Zeit für eine Veränderung ist?

Zu Beginn des neuen Jahres sagen die meisten Menschen "Neues Jahr, neues Ich", und dieser Satz kann eine Menge Druck auf die Menschen ausüben, etwas zu ändern. Doch anstatt groß anzufangen und an der ersten Hürde zu scheitern, sollten Sie klein anfangen und sich hocharbeiten.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Jahr 2022 bereits an Ihnen vorbeigeht, oder wenn Sie die Zeit, die Sie mit Ihrem Handy verbringen, einschränken möchten (keine Sorge - das haben wir alle schon erlebt), dann ist jetzt vielleicht der perfekte Zeitpunkt für einen digitalen Entzug. Wir haben diesen Leitfaden erstellt, um Ihnen auf der Grundlage von Forschungsergebnissen und unserer persönlichen Erfahrung dabei zu helfen, weniger Zeit online zu verbringen.

Ein digitaler Entzug bedeutet nicht, dass man komplett vom Netz getrennt ist

Wir sollten erwähnen, dass ein digitaler Entzug nicht bedeutet, dass Sie sich komplett vom Internet abkoppeln müssen. Wir verstehen, dass jeder ein eigenes Leben hat und es manchmal fast unmöglich ist, sich für eine gewisse Zeit komplett vom Internet zu trennen.

Sie wollen auch nicht, dass Sie FOMO (Fear Of Missing Out) entwickeln oder dieses Gefühl noch verstärken - das ist das schlimmste Ergebnis eines digitalen Entzugs und bedeutet, dass er definitiv nicht funktioniert hat. Sie müssen sich antrainieren, dass Sie nicht ständig auf Benachrichtigungen und Updates achten müssen. Am Anfang wird das schwer sein, aber nach ein paar Tagen haben Sie den Dreh raus!

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf Ihre Nutzung sozialer Medien zu reduzieren und verbringen weniger Zeit vor dem Fernseher oder mit Online-Spielen zu verbringen. Auf diese Weise können Sie sich immer noch mit Updates von Ihren Freunden beschäftigen und an Aktivitäten teilnehmen, die Sie tagtäglich ausüben. Indem Sie Ihren Konsum einschränken, gewinnen Sie Zeit, um sich auf andere Aspekte Ihres Lebens zu konzentrieren.

7 Tipps, die den digitalen Entzug erleichtern

Es kann schwierig sein, etwas Neues zu beginnen. Deshalb ist es immer gut, Ratschläge zu erhalten, wie man einen erfolgreichen digitalen Entzug durchführen kann. Ein Ratschlag: Sagen Sie Ihren engsten Freunden und Ihrer Familie, dass Sie einen digitalen Entzug machen, denn das hilft ihnen zu verstehen, warum Sie vielleicht langsamer auf Nachrichten antworten oder Benachrichtigungen sehen.

Hier sind 7 Tipps, die Ihnen helfen können, Ihre Reise zu beginnen.

1. Benachrichtigungen stummschalten oder ausschalten

Muting notifications with airplane mode on a phone.

Natürlich müssen Sie nicht alle Benachrichtigungen Ihrer Messaging-Apps stumm schalten. Wir verstehen, dass es manchmal wichtig ist, Nachrichten zu lesen. Wenn Sie jedoch die Anzahl der Benachrichtigungen reduzieren, werden Sie weniger oft auf Ihr Telefon schauen.

2. Legen Sie eine "technologiefreie" Zeit fest

Es ist eine gute Möglichkeit, den Tag zu unterbrechen und sich auf ein Hobby oder eine Aktivität zu konzentrieren, wenn Sie sich im Laufe des Tages Zeit für eine technologiefreie Zeit nehmen. Dies hilft auch dabei, den Kreislauf der Nutzung digitaler Geräte zu durchbrechen und die Langeweile bei der Nutzung von Technologie zu verringern. Sie können dies für ein oder zwei Stunden in der Mitte des Tages oder nach der Arbeit tun. Sie könnten sogar einen Tag festlegen, an dem Sie völlig von der Technik abgeschnitten sind (allerdings nur, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es brauchen)!

3. Machen Sie Ihr Schlafzimmer zu einer "technikfreien Zone".

Die Nutzung Ihres Telefons oder Tablets oder sogar das Fernsehen im Bett kann zu einer schlechten Schlafqualität führen. Eine Studie hat gezeigt, dass 75 % der Kinder und 70 % der Erwachsenen elektronische Geräte in ihrem Schlafzimmer benutzen. Dies kann Ihren Schlaf tatsächlich verzögern, da die Nutzung von Technologie Ihr Gehirn stimuliert, was es Ihnen wiederum erschwert, einzuschlafen und sich nachts zu entspannen. Es kann auch zu einem unruhigen Schlaf führen, wenn Sie während der Nacht Geräusche oder blinkende Lichter hören, die durch Benachrichtigungen ausgelöst werden. Versuchen Sie, Ihr Handy vor dem Schlafengehen stumm zu schalten und es an das Fußende des Bettes zu legen, während Sie Fernsehen und Spiele nur außerhalb des Schlafzimmers spielen.

4. Unnötige Apps löschen

Das Entrümpeln Ihres Telefons ist fast so, als würden Sie Ihre Wohnung entrümpeln - es hilft Ihnen, den Kopf frei zu bekommen und Ihren Stress zu reduzieren. Die japanische Organisationsberaterin und Autorin Marie Kondo entwickelte die KonMari-Methode entwickelt, mit der man sein Leben effektiv entrümpeln und organisieren kann. Dies könnte auch für Ihre Geräte gelten. Überlegen Sie sich also: "Habe ich diese App im letzten Monat benutzt?" oder "Macht diese App Freude?" oder "Habe ich diese App heruntergeladen und nie benutzt?". Die Beantwortung dieser Fragen kann dazu beitragen, Ihr Telefon und die Apps Ihres Tablets zu entrümpeln, und führt zu einem organisierten Gerät, mit dem Sie sich ruhiger fühlen und Ihr Leben besser im Griff haben.

5. Entrümpeln Sie Ihre Social-Media-Konten

Social media app clean up on an iPhone.

Stellen Sie fest, dass Sie Tausenden von Menschen auf Instagram und TikTok folgen, oder sind Sie vielleicht mit Menschen auf Facebook befreundet, die Sie gar nicht kennen? Vielleicht folgen Sie Menschen, die Ihrem Selbstwertgefühl und Ihren Überzeugungen schaden. Eine gründliche Säuberung Ihrer Social-Media-Konten kann dazu beitragen, dass Ihre Rückkehr in die sozialen Medien nach einem digitalen Entzug angenehmer und komfortabler wird, da Sie nur Posts und Updates von den Menschen sehen, die Sie sehen wollen.

6. Beschränken Sie sich auf einen Bildschirm zur gleichen Zeit

Jeder von uns kennt das - man sieht fern und schaut sich dann auf dem Handy die sozialen Medien an, was eine leichte Ablenkung ist. Dadurch wird es jedoch schwierig, unser Gehirn wieder auf die ursprünglichen Aufgaben einzustellen, was sich nicht nur auf Ihre Freizeit, sondern auch auf Ihr Arbeits- und Privatleben auswirken kann. Indem Sie sich auf jeweils einen Bildschirm beschränken, minimieren Sie diese Ablenkung und verbessern Ihre Konzentrationsfähigkeit, so dass Sie möglicherweise mehr Freude an der jeweiligen Aufgabe finden.

7. Technologie nur zweckmäßig nutzen, nicht zum Zeitvertreib

Wenn Menschen sich langweilen, greifen sie oft zum Telefon, zur Spielkonsole oder schalten den Fernseher ein, um sich die Zeit zu vertreiben. Es ist jedoch an der Zeit, diesen Kreislauf zu durchbrechen, denn manchmal ertappt man sich dabei, dass man sich instinktiv seinen Geräten zuwendet, selbst wenn man gerade etwas tut (aus Gewohnheit). Überlegen Sie sich stattdessen etwas anderes (lesen Sie weiter, um Beispiele für Aktivitäten zu finden, denen Sie in Ihrer Freizeit nachgehen können). Wenn Sie diesen Kreislauf durchbrechen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie in der Öffentlichkeit mehr mit Menschen interagieren, was zu interessanteren Gesprächen führt und auch Ihre allgemeine Konzentrationsfähigkeit verbessert!

9 Aktivitäten, die Ihnen helfen können, eine digitale Entgiftung durchzuführen

Jetzt wissen Sie also, wie Sie Ihren digitalen Konsum einschränken können, aber was machen Sie nun mit all Ihrer freien Zeit? Das ist ein guter Zeitpunkt, um ein neues Hobby zu finden, die Liebe zu einem früheren Hobby wieder zu entfachen oder vielleicht die Menschen und die Umgebung um Sie herum zu genießen. Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit 9 Aktivitäten zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrer digitalen Entgiftung helfen können.

1. Lernen Sie ein kreatives Handwerk

Person knitting with a hot drink in a mug.

Es kann immer Spaß machen, mit seiner künstlerischen Seite in Kontakt zu kommen (man weiß ja nie - vielleicht bist du der nächste Van Gogh 🤭). Während der Pandemie gab es einen Anstieg der kreativen HandwerkerDie Menschen begannen zu stricken, zu häkeln und zu malen, um sich die Zeit zu vertreiben. Sogar Tom Daley wurde bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio beim Stricken einer Strickjacke gesehen! Die Beschäftigung mit kreativen Handarbeiten kann helfen, Burnout und Stress zu reduzieren und sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren - es ist fast unmöglich, gleichzeitig auf das Handy zu schauen, was für eine digitale Entgiftung sehr praktisch ist!

2. Führen Sie ein Tagebuch

Journale können sehr kathartisch sein, denn sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Emotionen auf ein Blatt zu übertragen und herauszufinden, wie Sie sich fühlen. Indem du einfach über deinen Tag oder deine Pläne schreibst, fühlst du dich mehr mit deinen Gedanken und Gefühlen verbunden. Es ist auch eine gute Möglichkeit, sich Ziele zu setzen, egal ob es sich um kurzfristige oder langfristige Ziele handelt.

3. Schaffen Sie eine Grünfläche im Haus

Unabhängig davon, wo Sie wohnen, ist die Schaffung eines grünen Innenraums eine gute Möglichkeit, Ihre Stimmung aufzuhellen und eine ästhetisch ansprechende Umgebung zu schaffen. Der Kauf von Pflanzen zur Luftreinigung in Innenräumen kann zum Beispiel dazu beitragen Chemikalien aus der Luft in Ihrem Haus zu entfernen. Eine weitere großartige Ergänzung für jedes Zuhause ist ein Terrarium, das wie ein Miniaturgarten in Innenräumen wirkt, der sich selbst versorgt und bezaubernd aussieht. Die Einrichtung von Terrarien für Ihr Zuhause ist ein toller Zeitvertreib, der Ihnen Energie gibt und Ihr Zuhause am Ende wunderschön aussehen lässt.

4. Ein Zimmer umdekorieren

Auch das Umdekorieren eines Zimmers ist ein toller Zeitvertreib, wenn man sich die Zeit mit Heimwerken vertreibt. Natürlich müssen Sie ein Zimmer nicht komplett renovieren, aber vielleicht können Sie Ihr Zuhause durch neue Elemente, Möbel oder Dekoration angenehmer gestalten. Einige Möglichkeiten, wie Sie einen Raum in Ihrem Zuhause dekorieren können, sind das Aufpolstern alter Möbel, das Anfertigen von Erinnerungstafeln mit Bildern und Lebenswünschen oder das Einrahmen von Puzzles, die Sie als Dekoration in den Raum stellen können. In Wohltätigkeitsläden nach Möbeln und Dekoration zu suchen, ist eine nachhaltige Methode, um neue Gegenstände zu finden, die Sie in Ihrem Zuhause wiederverwenden können.

5. Versuchen Sie ein DIY-Handwerk

Home DIY crafts of flowers in lightbulbs.

Wie weiter oben erwähnt, scrollen viele von uns endlos durch die "Für dich"-Seite von TikTok, aber manchmal stößt man auf versteckte Schätze. Eine davon ist die Inspiration für Bastelarbeiten, die du in deiner Freizeit machen kannst. Diese Art von Kunsthandwerk kann eine einfache Dekoration sein oder auch einen Zweck erfüllen.

Einige Beispiele, die wir gesehen haben, sind das Ätzen von Glas, das Bemalen von Kerzen und das Besticken von Kleidung. Wenn du solche TikTok-Anleitungen und YouTube-Kanäle findest, die sich mit Heimwerken beschäftigen, kannst du dich inspirieren lassen und etwas Neues ausprobieren. Wenn Sie das nächste Mal auf TikTok oder YouTube sind, suchen Sie vielleicht nach #DIY, #crafts oder DIY crafts. Auch wenn manches davon Technologie erfordert, dient es im Großen und Ganzen nur zu Forschungszwecken - denken Sie also daran, wenn Sie auf der Suche nach Ihrem nächsten DIY-Handwerk sind!

Hier sind einige Anhaltspunkte, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

6. Sportliche Aktivitäten & Sightseeing

Wir können die kollektiven Seufzer schon hören, aber in deiner Umgebung spazieren zu gehen und neue Orte zu entdecken, kann sowohl geistig als auch körperlich toll sein. Frische Luft zu atmen und die Landschaft zu genießen, kann dazu beitragen, dass Sie sich entspannter fühlen und Ihre allgemeine Stimmung aufhellen. Wenn Sie aber noch einen Schritt weiter gehen wollen, kann ein neuer Sport ein tolles neues Hobby sein und eine gute Möglichkeit, neue Freunde zu finden.

7. Ehrenamtliche Tätigkeit

Eine Möglichkeit, sich selbst zu helfen und der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, ist ehrenamtliche Arbeit. Ob Sie nun den Müll aufsammeln, einen Tag pro Woche in einem Wohltätigkeitsladen arbeiten oder bei einem Wohlfühltelefon für ältere Menschen mithelfen, es gibt viele tolle Möglichkeiten in Ihrer Umgebung. Du gibst nicht nur der Gemeinschaft etwas zurück, sondern kannst auch neue Freundschaften schließen und hast die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu entwickeln oder auf bereits vorhandene Erfahrungen und Kenntnisse aufzubauen.

8. Gibsons Games - Puzzles, Brettspiele und Spielkarten

Wir wollen uns nicht ins eigene Horn stoßen, aber wir gehen auf jeden Fall auf 😏. Wie wir bereits in unserem Gehirnjogging-Blog gesagt haben, sind Puzzles eine großartige Möglichkeit, die Denk- und Gedächtnisleistung zu verbessern, den Stresspegel zu senken und das geistige Wohlbefinden zu steigern. Das Gleiche gilt auch für Brettspiele und Kartenspiele, die eine gute Möglichkeit bieten, sich zu entspannen und die Freizeit zu genießen. Es kann auch eine unterhaltsame Art sein, sich mit Freunden und Familie zu treffen, was zu regelmäßigen Spieleabenden führen kann. Unser Spiel 'Außerhalb der Reiheist eine großartige Möglichkeit, sich für ein paar Stunden von den sozialen Medien abzuschalten und Spaß zu haben.

9. Ideen, die jeder vorschlägt, ABER sie funktionieren

Person reading a book in the sunlight.

Wenn Sie im Internet recherchieren, werden Sie feststellen, dass diese Ideen immer wieder auftauchen. Diese sind: Lesen, Kochen, Backen und Malbücher. All das kann in gewisser Weise entspannend sein und dazu beitragen, Ihr Wissen, Ihr Können und Ihre Fähigkeiten zu verbessern - selbst wenn Sie einige dieser Tätigkeiten bereits ausüben. Die Erledigung dieser Aufgaben kann zur Ausschüttung von Dopamin beitragen, wodurch Sie sich zufriedener und produktiver fühlen. Darüber hinaus sind diese Hobbys und Interessen eine gute Möglichkeit, sich von der Technik zu lösen.

Tauchen Sie ein mit einer digitalen Entgiftung

Normalerweise wird gesagt, dass ein digitaler Entzug nur ein paar Tage dauern sollte. Wir sind jedoch der Meinung, dass Sie dies selbst entscheiden sollten. Wenn Sie sich eine Woche Zeit nehmen wollen, dann nehmen Sie sich eine Woche Zeit. Sie können selbst bestimmen, wie lange Sie Ihren digitalen Entzug machen wollen - wir würden Ihnen raten, dass Sie versuchen, die von Ihnen festgelegte Zeitspanne einzuhalten. Wenn Sie sich jedoch nach ein paar Tagen besser fühlen, war die Entgiftung erfolgreich - und Sie können bei Bedarf jederzeit eine weitere digitale Entgiftung durchführen.

Da haben Sie es! Das ist unser Leitfaden für die perfekte digitale Entgiftung im Jahr 2022. Wir hoffen, Sie haben neue Wege gefunden, sich von der Technik zu lösen. Jetzt machen wir uns auf den Weg, um uns mit einigen unserer Lieblings-Puzzles zu entspannen 😉.

Hallo Du!

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein

Abonnieren & Sparen

Lieben Sie Puzzles so sehr wie wir? Melden Sie sich an, um alle Neuigkeiten von Gibsons zu erfahren und erhalten Sie 10 % Rabatt auf Ihre erste Bestellung.

Welche Neuigkeiten interessieren Sie? (mehrfach ankreuzen)
*zeigt erforderlich an
Deutsch